Registrieren Sie sich für das beste Online-Casino. with Online Casino - Poker - Casino Spielautomaten in Deutschland

Die Casino Community von Spielern wirbt für viele mathematische Muster, die als die sicherste Art und Weise positioniert sind, um beim Roulette zu gewinnen. Einige von ihnen müssen unter ganz bestimmten Bedingungen verwendet werden, andere sind für längere Zeit nicht anwendbar. Früher oder später brechen diese Schemata zusammen und der Spieler stürzt normalerweise ab. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Roulette zu schlagen, die Sie lange Zeit sowohl offline als auch in Live-Casinos im Internet verwenden können. Dies ist das Kesselgucken-Roulette-System, bei dem das sich wiederholende Verhalten des Croupiers ausgenutzt wird.

Kesselgucken ist ein deutsches Wort, dessen genaue Übersetzung die Beobachtung ist. Als Nächstes müssen wir also nur die Faktoren beobachten, die die Bewegung der Kugel bestimmen. Dann können wir anhand der Gesetze der Physik und Mechanik vorhersagen, wo er anhalten wird. Diese Technik wurde zuerst von Edward Thorpe, dem Autor von Beat the Dealer, angewendet, als er in den frühen 60er Jahren mit dem Nobelpreisträger Claude Shannon einen Laptop entwickelte, um vorherzusagen, wohin die Kugel beim Roulette gehen wird.

Für eine genaue Berechnung ist die Kenntnis von 5 Faktoren mehr als ausreichend:

  • Bezugspunkt
  • Anfangsgeschwindigkeit des Balls
  • Schwerkraft
  • Anfangsgeschwindigkeit beim Roulette
  • Abprallkoeffizient - wie oft der Ball abprallte, bevor er die Zahlenzelle einnahm

Mit unserer eigenen Software, die all diese Faktoren berücksichtigt, haben Thorpe und Shannon lediglich die Zeit der ersten Umdrehung gemessen. Dann löste der Computer das Gleichungssystem und antwortete, bevor der Händler sagen konnte: „Es gibt keine Wetten mehr.“ Das Programm sagte einen Bereich von 5 Zahlen voraus, d.h. einen Oktanten des Rades. Ein Einsatz von 1 $ auf jede dieser Zahlen brachte also 31 $ Gewinn. Mit ihrem Gerät gewannen diese beiden riesige Summen, und dies führte natürlich dazu, dass es in den USA immer noch unmöglich ist, Computergeräte in Casinos zu verwenden.

Spieler, die das Kesselgucken-System verwenden, verwenden heute keine speziellen Programme mehr, sondern verlassen sich mehr auf ihre eigenen Erfahrungen. Typischerweise wird ein weiter Bereich von 12 bis 18 Zahlen verwendet. In diesem Fall liegt der Gewinn zwischen 18 und 22 $ pro Umsatz. Sehen wir uns genauer an, wie wir die Faktoren ermitteln, die wir benötigen.

Erster Schritt: Ausgangspunkt

Jeder Croupier hat seine eigene Art, die Kugel zu werfen. Zu allererst achten wir auf die Stelle des äußeren Randes, an der der Croupier ihn von seiner Hand befreit. Die Ausgangsposition ist sehr wichtig.

Zweiter Schritt: Anfangsgeschwindigkeit der Kugel

Das nächste, was wir uns ansehen werden, ist die Anfangsgeschwindigkeit, mit der der Ball auf die Strecke fällt. Wir folgen der Zeit, in der der Ball seine erste vollständige Umdrehung macht. Etwa hundert Drehungen reichen aus, um den Durchschnittswert genau zu schätzen. Wenn wir die vom Ball zurückgelegte Distanz durch die Zeit teilen, können wir seine Geschwindigkeit leicht ermitteln. In der Regel haben Sie mehrere Werte für jeden einzelnen Händler.

Dritter Schritt: Schwerkraft

Wenn Sie wissen, wo die Kugel losgelassen wird und wie schnell er anfängt, können Sie bestimmen, wo er letztendlich landen wird. Jedes Mal, wenn die Kugel von der äußeren Bahn getrennt wird, übernimmt die Schwerkraft und die Kugel gleitet in einem Winkel zu den Zellen mit Zahlen.

Vierter Schritt: Anfangsgeschwindigkeit beim Roulette

Die Geschwindigkeit des Roulettes selbst ist, ebenso wie die Geschwindigkeit des Balls, zwischen den Dealern ziemlich konstant. Und genau wie im zweiten Absatz finden wir den Durchschnittswert für hundert Umdrehungen.

Fünfter Schritt: Absprungrate

Die letzte Komponente ist der Rückprallkoeffizient, der bestimmt, wie viel Rückprall die Kugel in einem Durchgang ausführen wird. Dieser Teil der Berechnungen ist mit der größten Streuung verbunden. Die Bestimmung eines Koeffizienten ist eher eine technische Kunst als eine komplizierte Berechnung. Dieser Aspekt hängt stark vom Präsentationsstil des Croupiers ab und erfordert auch mehrere Beobachtungen, Aufzeichnungen und Mittelwertbildung.


    http://www.1001-online-casino-bonus.com http://www.1001-online-casino-deutschland.com http://www.1001-online-casino.com http://www.1001bestesonlinecasino.com http://www.1001casinoonline.com